store & concept

zu Besuch im kleiderzimmer
Wien, im März 2016 *** Es ist fast wie heimkommen oder der Besuch bei einer guten Freundin. Der Name ist dabei Programm: kleiderzimmer nennt Barbara Lukas ihren Concept Store, der mitten im Freihausviertel auf der Wieden beheimatet ist. Hier wechseln nicht nur Mode und Accessoires die Besitzerin, im kleiderzimmer verkauft sie vielmehr ein Lebensgefühl, das im wahrsten Sinne des Wortes „anziehend“ wirkt.

Der liebevoll eingerichtete Store sorgt vom ersten Augenblick an für ein angenehmes Gefühl von Entschleunigung: Im großzügigen vorderen Bereich wird ausgewählte Mode aus Europa präsentiert, in dieser unaufgeregt-charmanten Weise, wie auch die Besitzerin ihre Kunden in Empfang nimmt. Backstage, also im dahinter liegenden „Wohnzimmer“ kann sich die jeweilige Einkaufsbegleitung entspannen und beratend zur Seite stehen, denn die raffinierte Umkleide verbindet die beiden Bereiche und sorgt für extra Privatsphäre. So wird endgültig der Eindruck abgerundet, gern gesehener Gast in einem gemütlichen kleinen Appartement zu sein.
das Interieur
Die Einrichtung im kleiderzimmer besticht durch seine lässige Eleganz und ganz persönliche Note. Jahrzehntelang waren die Möbel im Besitz von Barbaras Großvater, wurden dann viele Jahre gelagert und jetzt für ihren großen Auftritt im kleiderzimmer liebevoll aufpoliert. Wie stimmig, dass ein Bild von Großvater Walter seinen Platz auf dem wunderschönen Sideboard bekommen hat. Hierhin will man kommen, um zu bleiben! Mit ihrem Konzept hebt sich Barbara Lukas ganz bewusst von den Boutiquen in der Innenstadt ab und passt deswegen perfekt in die urbane Atmosphäre der neuen Margaretenstraße.
die Philosophie
Im kleiderzimmer findet man vor allem Labels mit zeitloser Mode aus natürlichen und hochqualitativen Materialien, die ein gutes Tragegefühl bieten und gut miteinander kombinierbar sind. Kaschmir, Seide, hochwertige Baumwolle und Hightech-Naturfasern stehen bei ihr hoch im Kurs, hingegen wird man Daunen und Echtpelze im kleiderzimmer nicht finden.
die Gastgeberin
Barbara Lukas ist gerne Gastgeberin in ihrem kleiderzimmer. Der ursprünglich aus der Immobilienwirtschaft kommenden Betriebswirtin für Handel und Marketing, war es persönlich immer wichtig, dass Mode sich gut anfühlt, dem eigenen Stil entspricht und sie gut aussehen lässt. Der Wunsch, sich auch beruflich mit Mode zu beschäftigen, kam erst später und im Zuge einer Phase der persönlichen Neuorientierung. Seit März 2016 ist das kleiderzimmer Realität und entwickelt sich zu einem Place-to-be für Modegenießerinnen unterschiedlichster Altersgruppen. 2019 machte Barbara ihren Abschluss an der UAL University of the Arts London für Personal Fashion Styling. Menschen anziehen ist Barbara’s größte Leidenschaft.
Barbara über ihr Verständnis von Mode und ihre Rolle im kleiderzimmer: „Kleidung einzukaufen soll wieder etwas Besonderes sein. Etwas das Spaß macht, die Trägerin strahlen lässt, sie glücklich und schön macht. Ich denke schon beim Ordern der neuen Kollektionen an meine Kundinnen und wie sie sich darin fühlen werden. Mode ist etwas sehr Individuelles. Ich habe mein Ziel erreicht, wenn meine Kundinnen sich über Komplimente freuen können, weil ihr Outfit das Besondere in ihnen unterstreicht oder erst sichtbar macht.“
die Labels
Die ausgewählten Labels versprechen einem spannenden Mix aus europäischem Design mit zeitloser Lässigkeit und angenehmer Tragbarkeit. Mehr findest Du HIER und auf Instagram und Facebook...
Stacks Image 6930
Stacks Image 6954
Stacks Image 6956